Kupfersocken Quarter

 23,00

Ob bei der allabendlichen Laufrunde oder der anspruchsvollen Mountainbiketour, die feine Merinowolle hemmt die Geruchsbildung. Dadurch gehören Schweißfüße in Zukunft der Vergangenheit an. Der Kupferanteil wirkt antibakteriell, die bauschige Merinowolle ist aufs angenehmste klimaregulierend und die Plüschsohle verwandelt jeden Boden in eine Wolkendecke. Zudem massiert der Kupferplüsch die Fußreflexzonen und wärmt die Füße. Gleichzeitig verhindert die Schafthöhe bis knapp über den Knöchel, dass sie in den Schuh hineinrutscht.

Lieferzeit: 3 – 6 Werktage nach Zahlungseingang

inkl. MwSt.

Da dem Kupfer eine antibakterielle, durchblutungsfördernde und antistatische Wirkung zugeschrieben wird, kamen wir auf die Idee es mit unserer OEKO-TEX® zertifizierten Merinowolle zu verspinnen. Unsere Merinowollsocken mit Kupferfäden können sich sehen lassen. Der Kupferanteil vernichtet Bakterien, die bauschige Merinowolle ist aufs angenehmste klimaregulierend und warm und die Plüschsohle verwandelt jeden Boden in eine Wolkendecke. Zudem massiert das Kupferplüsch die Fußreflexzonen und wärmt die Füße. Gleichzeitig können deine Füße, durch die atmungsaktive Eigenschaft der Merinowolle, richtig gut durchatmen. In unseren Merinowollsocken mit Kupferfäden tust du deiner Gesundheit und deinem Körper etwas Gutes.

Das Wohl unserer Kunden liegt uns am Herzen, daher überprüfen wir die Verarbeitung jeder Naht, um unangenehme Druckstellen auszuschließen.

Gewicht0,1 kg
Größe

33/34, 35/36, 37/38, 39/40, 41/42, 43/44, 45/46, 47/48, 49/50

Farbe

blau, grau, schwarz

Handarbeit made in Vorarlberg/Österreich im Familienbetrieb

Das ist die Bolter Sockenmanufaktur

Wir halten Werte hoch, die uns tief drinnen gut tun. Und das spürt man jedes Mal, wenn man sich unsere Socken überzieht.

Alexander Bolter

Bei Bolter Socken in Koblach, Vorarlberg werden mit viel Handarbeit und traditionellen Strickmaschinen aus hochwertiger Merinowolle und reinen Kupferfäden Wollsocken in einzigartiger Qualität und Langlebigkeit gefertigt, wie sie sonst kaum noch zu finden sind.

Mehr Infos zur Produktion

Nachhaltigkeit & Umwelt